Tsumkwefiesta

Wie der Besuch einer anderen Epoche: Die San tanzen und singen in der Kalaharinacht.

Willkommen

Aschi Widmer, Foto von Karin Ciganek

Reisen, entdecken, begegnen und erzählen. Augen und Herzen öffnen. Träume wecken und manchmal erfüllen. Seit über zwanzig Jahren mein Privileg.

Persönlich

Erfahren Sie von Aschi Widmer, wie alles begann.

 

 

Newsletter

Newsletter abonnieren



Suchen

Kontakt

Aschi Widmer
Burgdorfholzstr.31
3006 Bern

 

Tel: +41 31 931 09 50
Mail: aschi@aschiwidmer.ch

 

karte

Karte zeigen

facebook besuchen sie uns sbp.gif

Geschafft, wir sind am Cabo angekommen17. Februar 2018

Dorado, schön und gutUnser Zwischenziel ist erreicht, wir sind in Cabo San Lucas angekommen. Nur etwa fünf Stunden zu früh, um unsere Gäste abzuholen. Aber die letzten Unterkünfte sind besichtigt, das Hotel ist o.k.. Wir sind bereit.

Weiterlesen...

Es wird knapp15. Februar 2018

News Feb 019Noch immer rennen, besser geschrieben fahren, wir unserem verlorenen Tag hinterher. Das Wetter wird langsam wärmer, der Regen verabschiedet sich. Aber zum Anhalten und Fotografieren bleibt wenig Zeit. Vor der Ankunft der Gäste will ich unbedingt noch in San Carlos das Hotel besichtigen. Das bedeutet einmal mehr: Ankunft bei Dunkelheit.

Weier nach Süden14. Februar 2018

News Feb 007Nach einer endlosen Fahrt in Guerrero Negro eingetroffen. Das Wetter ist perfekt: Es regnet im Moment in Strömen. Sehr aussergewöhnlich für diese Jahreszeit und überhaupt. Manchmal regnet es in Baja jahrelang kaum. Glück für meine Gäste. Wenn wir in 14 Tagen zurückkommen, wird die Wüste blühen!

Weiterlesen...

Sand im Reisegetriebe13. Februar 2018

News Feb 005Zwölf Stunden Verspätet kommen wir in Tijuana an. Eigentlich lief alles ganz gut. Wir erreichten Mexico City um 03:45  morgens und kriegten eine Bordkarte für den Mittagsflug nach Tijuana. Das Gepäck sei durchgecheckt, "no hai problemas"!

Weiterlesen...

Fehlstart11. Februar 2018

News Feb 002Alles klappt wunderbar. Ich treffe Marcello und Schorsch am Bahnhof Bern und wir trudeln schwer beladen pünktlich in Zürich ein. Aber dann geht es los: Wir starten verspätet, weil in Amsterdam ein Sturm tobt. Dann funktioniert in Schipol das Fingerdock nicht und wir verlieren weitere wervolle Minuten.

Weiterlesen...

Perureise zustande gekommen31. Januar 2018

108 Peru spez Die Perureise mit Barbara Rodriguez Röthenmund ist angesagt. Wer dabei sein möchte, hat noch bis Mitte März zeit, sich anzumelden.

Weitere Infos >>