Zebrakampf

Zebrahengste beim Raufen in namibias Etoshanationalpark.

Willkommen

Aschi Widmer, Foto von Karin Ciganek

Reisen, entdecken, begegnen und erzählen. Augen und Herzen öffnen. Träume wecken und manchmal erfüllen. Seit über zwanzig Jahren mein Privileg.

Persönlich

Erfahren Sie von Aschi Widmer, wie alles begann.

 

 

Newsletter

Newsletter abonnieren



Suchen

Kontakt

Aschi Widmer
Burgdorfholzstr.31
3006 Bern

 

Tel: +41 31 931 09 50
Mail: aschi@aschiwidmer.ch

 

karte

Karte zeigen

facebook besuchen sie uns sbp.gif

Aktuelle Entdeckungsreisen mit freien Plätzen

 Patagonien Spezial

 Namibia Transfrontier

Galapagos Spezial

  Patagonien Spezial

  Ab 20. November>>

  Namibia Transfrontier

  Ab 26. Dezember>>

  Galapagos Spezial

  Ab 30. Dezember>>

Buffaloridge Game Park16. September 2014

Kalahari Caprivi 2014  39Vor Sonnenuntergang stehen wir auf und nehmen, nach einem heissen Kaffee den Weg in einen meiner Lieblingsparks unter die Räder. Das Aufstehen hat sich gelohnt! Wir entdecken ein Rudel Wildhunde.

Und der nächste Höhepunkt folgt kurz vor dem Mittagessen:

 

Weiterlesen...

Am Okavangofluss15. September 2014

Kalahari Caprivi 2014  27Wir haben es geschafft. Die letzten sechzig Kilometer Tiefsand sind der Knackpunkt dieser Safari. Ein echter Härtetest für Gäste, Fahrzeuge und Fahrer. Zur Belohnung gönnen wir uns ein Bad im Krokodilkäfig beim Ngeppicamp.

Pannenhilfe14. September 2014

Kalahari Caprivi 2014  18Meine Gruppe arbeitet mächtig mit und um acht Uhr sind wir auf der Piste nach Norden unterwegs. Die Wildhüter bitten uns um Hilfe: Ihr Traktor hat einen Platten. Selbstverständlich helfen wir.

 

 

 

Weiterlesen...

Gamedrivefrust13. September 2014

Kalahari Caprivi 2014  17Ein typischer Kalaharitag: Früh aufstehen und dann machen wir uns auf Wildsuche. Mit mässigem Erfolg. Orixantilopen, Roanantilopen, viele verschiedene Vögel und jeden Menge Elefantenspuren. Nur zeigen sich die Dickhäuter leider nicht. Nach einer langen Mittagspause in unserem Camp machen wir uns nochmals auf die Suche und finden doch noch ein paar Elefantenbullen an einem Wasserloch. Nachdem sich die Sonne furios verabschiedet hat und zu wenig Licht für unsere Kameras vorhanden ist.

Abschied von Xau12. September 2014

Kalahari Caprivi 2014  11Der Grosse Jäger erhält von Michel zum Abschied ein Sackmesser und freut sich sehr.

 

 

Weiterlesen...