Der Fährtenleser

Einer der besten Fährtenleser der Welt, X!au lebt in der Kalahari Namibias.

Willkommen

Aschi Widmer, Foto von Karin Ciganek

Reisen, entdecken, begegnen und erzählen. Augen und Herzen öffnen. Träume wecken und manchmal erfüllen. Seit über zwanzig Jahren mein Privileg.

Persönlich

Erfahren Sie von Aschi Widmer, wie alles begann.

 

 

Newsletter

Newsletter abonnieren



Suchen

Kontakt

Aschi Widmer
Burgdorfholzstr.31
3006 Bern

 

Tel: +41 31 931 09 50
Mail: aschi@aschiwidmer.ch

 

karte

Karte zeigen

facebook besuchen sie uns sbp.gif

Grünes Wasser23. Februar 2018

Agua Verde

 Viele Leute kennen zwar den Geheimtip Agua Verde, aber die Zufahrtstrasse hält die Massen ab. Gut für uns.

Weiterlesen...

Willkommen im Paradies22. Februar 2018

Agua_VerdeNach einer etwa dreistündigen Fahrt auf zum Teil ruppigen Pister treffen wir in Pzuerto Agua Verde ein. Den Nachmittag verbringen wir mit Nichtstun und Margarita trinken.

Weiterlesen...

Graue Riesen, wo seid ihr?21. Februar 2018

San Carlos 17San Carlos ist im Februar eigentlich eine sichere Adresse, um den Grauwalkühen mit ihren Kälbern zu begegnen. Aber die aktuelle Kaltfront mit den kalten Windböen zwingt unseren Kapitän Daniel zu einer Planänderung. Statt wie vorgesehen nach Süden fahren wir nach Norden.

Weiterlesen...

Der lange Weg nach San Carlos20. Februar 2018

Ecco Palapa 09Immerhin: Die Sonne schickt ihre Strahlen unter der dicken Wolkendeke hindurch, bevor sie wieder dahinter verschwindet. Es ist Zeit, von Bill und seinem Eco Palapa Camp Abschied zu nehmen. Vor uns liegen über vierhundert Kilometer, quer über die Halbinsel nach San Carlos an den Pazifik.

Weiterlesen...

Wilde Wasser an der Südspitze19. Februar 2018

Listo para snorkeling

Da lachen noch alle. Das Wetter ist garstig. Trotzdem werden die Schnorchelausrüstungen bereitgemacht und die Schwimmwesten montiert.

Weiterlesen...

Cabo Pulmo18. Februar 2018

Ecco Palapa 10Bill, ursprünglich aus Texas, hat sich vor zwölf Jahren in Baja California niedergelassen. In Cabo Pulmo betreibt er sein originelles Camp Eco Palapas. Nach den Hotelwüsten in Cabo eine erfrischende Abwechslung im wahrsten Sinne des Wortes. Wir haben die zweite Regenfront in diesem Jahr erwischt.

Weiterlesen...