Elefantenbschildkröte

Diese Elefantenschildkröte lebt auf der Insel Santa Cruz in Galapagos.

Suchen

Kontakt

Aschi Widmer
Burgdorfholzstr.31
3006 Bern

 

Tel: +41 31 931 09 50
Mail: aschi@aschiwidmer.ch

 

karte

Karte zeigen

Galapagos Spezial

055 GalapagosHotel-Yachtreise, Fotoreise

Geführt von Monika Kuhn

Unsere Reise Januar 2019 ist abgesagt. Es gibt aber noch freie Plätze auf der Angelito, gerne gebe ich Auskunft.

 

Zwanzig Tage Galapagos!
Viele Leute werden verwundert die Augenbrauen hochziehen. Sind doch bei den meisten Galapagosreisen auch noch Ausflüge ins Hoch- und Tiefland Equadors eingeschlossen. Solche Reisen sind sicher spannend und effizient, nach meinem Geschmack aber einfach zu flüchtig um die "verwunschenen Inseln" wirklich kennen zu lernen. Deshalb habe ich dieses Programm zusammengestellt, das Naturliebhaberinnen und -Fotografen die Möglichkeit gibt, Galapagos wirklich kennen zu lernen.

Puerto Ayora, Insel Santa CruzWir fliegen über Guayaquil nach Baltra und übernachten die ersten Nächte auf der  Insel Isabella, wo direkt am Strand unser gemütliches Hotel liegt. Als zweite Station unserer Reise habe ich auf der Insel Santa Cruz ein Hotel im Städtchen Puerto Ayora.ausgewählt
Danach beginnt unsere 15- tägige Kreuzfahrtreise, während der wir von Insel zu Insel schippern und ausgiebig Zeit haben, die Naturwunder zu erleben und zu erwandern.

Unsere Naturführerin Maja Homberger, in Thun geboren, lebt seit vielen Jahren auf den Galapagosinseln. Seit sie 1992 ihre Nationalpark-Führerlizenz erworben hat, führt sie Gäste durch ihre Inselwelt. Maja Homberger's Herz gehört den Inseln und ihren Bewohnern. Sie ist eine der kompetentesten GalapagGalapagos Seelöweos-Kennerinnen überhaupt.
Ein "typischer Kreuzfahrttag": Während wir in unseren Doppelkabinen schlafen, verschiebt unsere Crew mit dem Schiff zur nächsten Landestelle, zur nächsten Insel. Wenn wir am Morgen aufwachen, liegen wir vor Anker und nach dem Frühstück erkunden wir zu Fuss die Umgebung unserer exklusiven Landeplätze.
Gegen Mittag fahren wir zu unserem Schiff zurück und geniessen nach dem Mittagessen eine Siesta oder erkunden das -vor Leben strotzende- Meer mit Schnorchel und Taucherbrille. Am Nachmittag machen wir einen weiteren Landausflug oder cruisen in Richtung nächster Insel.