Am Zambezifluss

Brütende Mittagshitze am Zambezifluss im Mana Pools Nationalpark in Zimbabwe. Crew und Gäste ruhen sich im Schatten der mächtigen Bäume aus. Ein Elefantenbulle latscht dem Fluss entlang und verschwindet aus dem Blickfeld hinter die Uferböschung. Unser Küchenchef K.C. ist neugierig und nähert sich der Böschung genau in dem Moment, als der Bulle mit viel Schwung diese erklimmt. Beide erschrecken, K.C. ein bisschen mehr als der Elefant und Jürg Burkhalter ist mit seiner Canon bereit. Technische Daten: Kamera: Canon EOS 6D, auf 200 ISO eingestellt, Objektiv EF24-105mm f/4L IS USM mit 50mm Brennweite benutzt (Tele nicht erforderlich….), Blende 8, 1/250 Sekunde belichtet.

Willkommen

Aschi Widmer, Foto von Karin Ciganek

Reisen, entdecken, begegnen und erzählen. Augen und Herzen öffnen. Träume wecken und manchmal erfüllen. Seit über zwanzig Jahren mein Privileg.

Persönlich

Erfahren Sie von Aschi Widmer, wie alles begann.

 

 

Newsletter

Newsletter abonnieren



Suchen

Kontakt

Aschi Widmer
Burgdorfholzstr.31
3006 Bern

 

Tel: +41 31 931 09 50
Mail: aschi@aschiwidmer.ch

 

karte

Karte zeigen

facebook besuchen sie uns sbp.gif

Bei den Russen

Unser FGalvanisierte  Stahlskulptur der Verzinkerei xy mit Anoukreund Lars Knuchel lädt uns zu einer Führung ins Paul Klee Museum ein. Der Russlandkenner will uns die Austellung mit dem Titel www.lang-lebe-die-revolution.ch näher bringen. Ich scheitere schon am Veloständer, einem eindrücklichen Werk aus Stahl. Zum Glück hat mein Velo einen Ständer und kann selbständig stehen.

 

Zentrunm Paul Klee Der Bau von Renzo Piano ist eine fantastische Kurvenhommage. Allein des futuristischen Stahlbaus wegen lohnt sich ein Besuch.

 

 

 

 

 

Bei den Russen im Paul Klee MuseumDie Ausstellung war ernüchternd und bedrückend. Fazit für mich: Lass macht-geile Menschen nicht zu mächtig werden, sonst gibt es eine Katastrophe.

 Zweites Fazit: Jasager und Arschlecker sind auch gefährlich.